Sonntag, 5. Dezember 2010

And now for something completely different..

Bevor wir im Frühjahr den Garten bekamen, hatte ich nur eine Fensterbank von ca. 140x23cm zur Verfügung, das reicht für 8 Blumentöpfe, wenn man sie eng stellt. Eng stellen ist aber doof, vor allem wenn noch ein wenig Dekogedöns dazu soll.
Da meine Fenster aber ziemlich hoch sind, kam mir die Idee, ein paar der Pflanzen auf eine zweite Ebene auszulagern. Kleiner Tipp: Falls ihr das noch nie gemacht habt, geht mal mit einer Zeichnung in den Baumarkt und lasst euch was zuschneiden. Man fühlt sich unglaublich häuslebauerisch dabei :D
Noch ein paar Schrauben und eine Flasche Holzleim (den ich mittlerweile auch für alles andere verwende, das Zeug ist toll) dazu und das Pflanzregal ist fast fertig. "Fast", weil das zusammenbauen ohne ordentliche Werkbank, Schraubstock und Schraubzwingen ziemlich ätzend werden kann.


Mein erstes eigenes Regal! Mit eingebauter Rankhilfe. Zwar alles ein bisschen schief und krumm, aber egal. Papa wäre trotzdem stolz.

Kommentare:

Vergesst nicht, dass die Kommentare erst zu sehen sind, nachdem ich sie freigeschaltet habe. Das dient sowohl eurem als auch meinem Schutz (vor allem vor Spambots).