Mittwoch, 23. Mai 2012

Neue Mitbewohner

Gestern war ich nach der Arbeit zur Selbstbelohnung im Baumarkt. Es musste ein neuer Rosmarin her und ich wollte gerne einen Salbei haben. Die vorgezogenen Pflanzen in ihren viel zu kleinen Töpfen sahen nicht unbedingt vielversprechend aus, der Salbei hat sogar Mehltau. Aber für den Preis darf man einfach nicht zu viel erwarten und ich denke, mit viel Frischluft und in netter Gesellschaft werden sie sich schon aufraffen. Außerdem kam ein Packen Blumenerde ins Körbchen, mehr aus Neugier habe ich mich dieses Mal für die etwas teurere, dafür torffreie Bio-Version entschieden. "Geeignet für den ökologischen Landbau" und versetzt mit viel lecker Möwen-Kaka Seevogel-Guano. Na wenn das nix is.
Daheim wurden acht Töpfchen mit Erde, Samen, Frischhaltefolienabdeckung und Schildchen bestückt und auf diverse Fensterbänke verteilt. Etwas spät, ich weiß, aber besser als gar nicht. Namentlich keimen jetzt (hoffentlich) Basilikum, Dill, Petersilie, Cherrytomaten, Paprika, zwei Sorten Chili und Zuckererbsen. Der Kaffee bekam auch einen größeren Topf und einen etwas schattigeren Standort, die Blätter waren von der vielen Sonne schon etwas gelb geworden. Heute schenkte mir die Garten-Chefin noch zwei Samen Riesen-Zucchini, die bekamen natürlich auch gleich ein Zuhause. Fotos reiche ich nach, wenn sich was getan hat.

Heute war ich dann im Garten und habe Rosmarin und Salbei ausgewildert.


Dazwischen steht ein geschenktes Bohnenkraut und was das rechts ist, weiß ich nicht. Blieb irgendwie bei der Tagung übrig und der Ninja brachte es nicht übers Herz, es liegen zu lassen. Links im Hintergrund ein unschuldig tuender Hopfen (mal gesehen, wie groß die Teile werden können?) und eine Pflanze, bei der wir nach vielen Beratungen mit anderen Gärtnern beschlossen haben, dass es wohl eine Akelei sein muss.

Ein Stockwerk höher..


.. blüht der Thymian. An den Stellen, an denen ich rigoros die verholzten Teile rausgeschnitten habe, kommt junges saftiges Grün, vielleicht sollte ich die ganze Pflanze mal so einer Radikalkur unterziehen. Der Lavendel zögert noch etwas, der Schnittlauch scheint sich dieses Jahr endlich aufzuraffen und die vielen kleinen Keimlinge rechts sollten Petersilie sein. Begeisterung pur.

Weiter unten im Kartoffelfeld tut sich auch was.



Kleine süße Kartoffelblättchen in grün und violett. Besonders auf die lila Kartoffeln freu ich mich schon total.. Hoffentlich hält das Wetter jetzt erstmal und es friert nachts nicht mehr.

Zum Schluss die Überraschung des Tages und gleichzeitig Gartenbild Nummer 100 (Nummer 1 war übrigens das hier, das heißt sogar "garten1.jpg"):


Die Eidechsen sind zurück in der Kräuterspirale! Yay! Letztes Jahr sind sie im Frühjahr einfach irgendwann verschwunden und nicht wieder aufgetaucht, ich hatte schon Angst, es gefällt ihnen bei uns nicht. Und dann saß sie heute einfach so da auf den Steinen. Ich konnte mit der Kamera bis auf 10cm rangehen, ohne dass es sie gestört hätte. Erst als ich ernsthaft versucht habe, sie zu streicheln, wurde es ihr zu blöd und hat sich in einer Ritze verkrochen.

Kommentare:

  1. Ich drücke die Daumen, dass die gekauften Pflänzchen und die Sämereien alle gut kommen! :D
    Ich habe von meinen Großeltern Supermaark-Kräuter bekommen und bis auf das Basilikum, dass mir erfrohren ist, geht es allen super! :D

    Die Eidechse ist toll!

    AntwortenLöschen
  2. Ui, süßes Gartentier :-)
    Deine Spirale find ich echt super... auch von mir Däumchen gedrückt, dass alles fein wuchert!
    Lila Kartoffeln, cool... *yam*

    AntwortenLöschen
  3. fragile dreams23. Mai 2012 um 21:25

    Süß :)

    Ich find es total toll, dass du dann (hoffentlich) dein eigenes Gemüse hast, hätte ich auch gern :D Hoffe, alles wächst wie es soll ^^

    AntwortenLöschen
  4. Ach, es ist doch immer wieder toll die eigenen Pflanzen wachsen zu sehen!
    Ich wünsche dir viel Glück mit den Aussaaten (auch wenn es tatsächlich etwas spät ist ... )

    AntwortenLöschen

Vergesst nicht, dass die Kommentare erst zu sehen sind, nachdem ich sie freigeschaltet habe. Das dient sowohl eurem als auch meinem Schutz (vor allem vor Spambots).