Montag, 2. Februar 2009

Wollkram

Ja, ganz untätig bin ich dann doch nicht. Wie könnte ich auch.

Die Wolle hatte ich schon vor einer Weile gefärbt, nur war ich bisher nicht dazu gekommen, auch mal Fotos davon zu machen.
Andere Leute würden ihr wahrscheinlich so klingende Namen wie "Schneewittchen" oder "Maschinenherz" geben, aber ich bin nicht so kreativ, deshalb ist es einfach schwarz-grau-rote selbstgefärbte Sockenwolle. Ich hatte einfach Lust, mal rot und schwarz zu färben. Nicht, dass ich rot tragen würde.
Die hier ist schon eher nach meinem Geschmack. Davon gibt es eigentlich zwei Knäul, also insgesamt auch 100g. Sie ist ganz flauschig und weich, und der Farbverlauf wunderschön blau-dunkelblau, nur fällt mir absolut nichts ein, was ich daraus stricken könnte.

Zum Abschluss noch ein Haargummi, den ich am Wochenende gebastelt habe. Eigentlich trage ich solche Gummis nicht, aber ich wollte es - wie so vieles - einfach mal ausprobieren. Für den ersten Versuch doch ganz passabel, oder?

Und weil das so schön schnell ging, habe ich gleich noch einen gefilzt, allerdings in etwas bunter und herbstiger. Leider hatte ich vergessen, den auch noch zu fotographieren. Naja, am Donnerstag muss ich eh wieder zu meinen Eltern.

Sollte jemand Interesse an irgendwas aus diesem Post haben, fragt einfach. Ich weiß damit wie gesagt eh nichts anzufangen, und zum einstauben sind die Sachen zu schade.

Kommentare:

  1. Ich finde die Maschinenherz *ggg* Wolle in rot-grau-schwarz zwar wunderschön, aber meine Strickkünste sind noch nicht so weit ;), also überlasse ich sie gerne Leuten, die damit mehr anfangen können. Ich finds aber irgendwie faszinierend, dass man da so hübsche Farben und Farbverläufe hinbekommt :).

    Und zur blauen Wolle: Socken kann man doch immer brauchen *ermunter*.

    Wie sieht denn der Zopfgummi in Herbstfarben aus? Evtl. würde der ja zu meinen gerade etwas erröteten Haaren passen..?

    AntwortenLöschen
  2. Die Benennung von Wollknödeln finde ich toll. Und zum Beispiel "Maschinenherz" ist doch schonmal ziemlich passend für die blaue Wolle. Die rote nenne ich für mich "Glutwurst", also nur intern.

    AntwortenLöschen

Vergesst nicht, dass die Kommentare erst zu sehen sind, nachdem ich sie freigeschaltet habe. Das dient sowohl eurem als auch meinem Schutz (vor allem vor Spambots).