Freitag, 22. Januar 2010

Spaß mit älteren Göttern

Howard würde sich im Grabe rumdrehen, aber mal ehrlich.. irgendwie hat er es doch provoziert.

Bronwen, mittlerweile eine Kommilitonin von mir, hat sich von den gehäkelten Schrecklichkeiten inspiriert gefühlt und das hier als Spiegel-Ersatz über das Waschbecken im Uni-Klo gehängt:


Bronwen, tauschen wir Handarbeitsunterricht gegen Zeichenunterricht..? :)

Der Strickbottich leert sich langsam, was auch Zeit wird, dann ist Platz auf den Nadeln für den soon-to-arrive Wollberg von KnitPicks und vielleicht das ein oder andere Projekt aus der neuen Rebecca.


Diese vier haben es mir besonders angetan.. Und die Teilchen haben alle einen so niedrigen Verbrauch, dass man sich sogar das Originalgarn leisten könnte. Ein großer Pluspunkt :)

Demnächst muss ich hier mal aufräumen, um Platz für das Hemlock Ring Blanket zu schaffen. Hat jemand Erfahrung mit dem Spannen von Baumwollteilen? Im Moment sieht es nämlich noch aus wie etwas, dem man bei einer Antarktis-Expedition lieber nicht begegnen möchte.. zumindest, wenn man ein wenig mit Gimp nachhilft.


Ich konnte es mir nicht verkneifen.. Ihr versteht das, oder? Ja? Ich wusste es :)

Kommentare:

  1. Bitte verlassen Sie nie wieder mein Leben! Das muss weitergehen und immer, immer besser werden. Ich hab da noch ein paar Ideen, die wir umsetzen müssen....

    Als nächstes auf der Welt-Monsterisierungsliste: Cthulhu-Beard-Hat-Flashmob

    AntwortenLöschen
  2. Hui, meine erste Blogverlinkung überhaupt. Oo ... *freu*
    Zeichenstunden gegen Häkelunterricht? Gerne!

    AntwortenLöschen
  3. Du bist schuld dran, dass ich gleich geguckt habe, ob sie das Strickheft hier auch haben. Hatten sie. Das werden Herausforderungen 2010 ;). Ich tippe auf viel Verzweiflung.. meine bisher gestrickten Werke sind nämlich nur 2 Schals *g*.

    AntwortenLöschen

Vergesst nicht, dass die Kommentare erst zu sehen sind, nachdem ich sie freigeschaltet habe. Das dient sowohl eurem als auch meinem Schutz (vor allem vor Spambots).