Donnerstag, 18. Februar 2010

1heart

Stell dir vor, du schmeißt eine Party und gehst nicht hin.

Letzte Woche Freitag bekam ich Lob von Natron. Mein erster Award, und dann gleich von der Cheffin persönlich. Das hat mich so gerührt, dass ich erstmal gar nichts zu antworten wusste. Ich habe Humor und Schreibstil. Ein schöneres Kompliment kann man einem Blogger wohl kaum machen. Und es bedeutet wohl, dass hier doch mehr Leute mitlesen, als ich dachte. Und gaaanz vielleicht werden es durch die Verlinkung bei Natron ja noch ein paar mehr? Wenn ja, herzlich willkommen :)

So, nach der Dankesrede kommen wir zu den Formalitäten.


Laut Regeln muss ich euch 7 Dinge über mich erzählen. Was genau, ist wohl nicht festgelegt. Aber mal schauen, vielleicht fällt mir ja was gutes ein.

1. Ich bin ein Tee-Nerd. Ist es von Haus aus in Papier verpackt, kommt es mir gar nicht mehr in die Tasse. Der teuerste Tee, den ich bisher hatte, kostet 15 Euro/100g und schmeckt wirklich besser als billiger. Roiboos mag ich allerdings gar nicht.

2. Mit Kuscheltier im Arm schlafe ich besser ein.

3. Ich mag keinen Schmuck. An anderen Leuten gefällt es mir schon, aber selbst tragen kommt nicht in Frage, schon gar kein Metall oder Plastik.

4. Buchstaben und Zahlen sind für mich farbig. Es gibt Zahlen und Wörter, die ich nicht mag, weil sie eine komische Farbe haben. Außerdem kann ich Farben sehr gut voneinander unterscheiden.

5. Ich halte die Gabel immer in der rechten Hand, egal ob es dazu noch ein Messer gibt oder nicht.

6. Als Kind musste ich eine Brille tragen.

7. Ich würde so gern ordentlich programmieren können. Mein Bruder und mein Vater verdienen damit ihre Brötchen und ich bin bestimmt auch nicht unfähig (ist ja auch nur Sprachwissenschaft), aber mir fehlt die Muse und der Anreiz, mich ernsthafter damit zu befassen. Da verbringe ich meine Zeit lieber damit, neidisch auf andere zu sein, die das können.


So, jetzt muss ich eigentlich 7 neue Leute nominieren. Das wird schwierig, denn ich lese recht wenige Handarbeitsblogs. Mal schauen, was meine Bookmarks so hergeben. Müssen ja nicht nur Handarbeitsblogs sein, oder?

Kochfrosch lese ich sehr gerne, weil Kathi nicht nur toll vegetarisch kochen, sondern auch tolle Fotos machen kann. Da denke ich mir bei fast jedem Eintrag "Unbedingt nachkochen"

haus maus Eine Amerikanerin in Hannover und ihre Abenteuer mit der deutschen Mentalität, der deutschen Bürokratie und den kleinen deutschen tollen Dingen des Lebens, die wir manchmal als viel zu selbstverständlich hinnehmen.

Tichiro Mein Aussichtsturm im Meer der Strickzeitschriften und -bücher.

Der 1richtungsblog lässt mich immer mit ganz vielen Ideen zurück, wie ich in ferner Zukunft mal mein Zuhause einrichten könnte. Liegt wohl an den Genen (mein Opa war Architekt)

My Disguises hat mich den Spaß am kostümieren wiederentdecken lassen. Manchmal krank, manchmal lustig, aber immer irre abgefahren und so wunderschön nerdig.

Das waren jetzt nur 5, aber ich denke, ihr habt was zu tun für die nächsten Stunden.
Gleich gibts noch einen Eintrag, in dem ich wieder mal zum eigentlichen Thema zurückkehren werde. Bis gleich :)

Kommentare:

  1. Uuh, da bin ich gerührt :D, vielen Dank!

    Die Stola ist noch nicht auf dem Weg oder? (Nur keine Hektik, ich hoffe nur, die Post hat nix verschmissen..)

    AntwortenLöschen
  2. Uppsala - da hatte ich die Mail versust :-(
    Ganz lieben Dank für den Award! Da ich ihn schon mal hatte, werde ich ihn nicht weiterreichen, aber ich freue mich trotzdem sehr darüber!

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen

Vergesst nicht, dass die Kommentare erst zu sehen sind, nachdem ich sie freigeschaltet habe. Das dient sowohl eurem als auch meinem Schutz (vor allem vor Spambots).