Sonntag, 30. November 2014

Irgendwas is immer

Und im Moment ganz besonders. Wochenlang tat die Welt so, als existiere ich gar nicht und dann zack! Alles auf einmal. Dazu dieses graue Novemberwetter und eine Kälte, an die sich zu gewöhnen in den letzten Wochen viel zu wenig Zeit war. 

In so einem Fall helfen eigentlich nur gute Bücher (check), große Tassen beliebiger Heißgetränke (check), Musik (check) und: Alle bunte Wolle, die man finden kann, in Regenbogenfarben sortieren und zu einem fluffigen Garn verspinnen. 


Check. 



Die Wolle ist südamerikanische Merino und ausnahmsweise mal nicht selbst gefärbt. Insgesamt habe ich 25 verschiedene Farben verarbeitet, die sich im Laufe des Garns nicht wiederholen. Verstrickt entsteht also automatisch ein Regenbogen von gelb über orange, rot, pink, lila, blau und petrol zu grün. Der Strang wiegt 130g und hat ca. 230m Lauflänge  (entspricht  ca. 177m/100g).

Mir persönlich gefällt dieses Garn extrem gut und ich bekomme jedes Mal gute Laune, wenn ich es nur anschaue. Weswegen ich gleich einen zweiten Strang gesponnen habe. Und auch noch einen dritten spinnen werde. Und wenn das Wetter sich nicht bessert, mach ich das meinetwegen bis Weihnachten. Irgendwie muss man sich ja bei Laune halten, oder?

Kommentare:

  1. Ich stimme dir zu, das ist Gute-Laune-Garn gegen graues Winterwetter.
    Wenn ich stricken könnte, würde ich das Garn haben wollen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stricken kann man lernen :) Und verhäkelt oder verwebt sieht das Garn bestimmt auch toll aus.

      Löschen
  2. Ohhh, das ist aber wirklich schön! So bunt, aber trotzdem nicht knätschig.
    Macht bestimmt Spaß, damit zu handarbeiten, wenn sich die Farbe ständig ändert. =)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die Farben! Die Farben! Ich würde das Garn ja schon alleine nur haben wollen, um es den ganzen Tag anzugucken.

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt, wo der Weihnachtsmarkt angefangen hat und man in die winterliche Stimmung kommt, liebe ich es einfach zu Stricken :-) Egal ob für mich selber, für die Familie, oder auch einfach als Weihnachtsgeschenk. Mich beruhigt stricken total! Und die Wolle ist ja super, zu einer schlichten Jacke kommt ein Schal aus der Wolle bestimmt super :-) Und Merino Wolle ist ja schön weich, da kann ich persönlich immer gut mit arbeiten :D
    Viele Grüße von der Seiser Alm :-)

    AntwortenLöschen
  5. Super auch für den Frühlingsanfang und nicht nur, um den Winterblues zu vertreiben. Super Ideen, wie immer. Ganz liebe Grüße aus dem Vinschgau. Nina!

    AntwortenLöschen
  6. Oooh, den find ich so schön... <3

    AntwortenLöschen

Vergesst nicht, dass die Kommentare erst zu sehen sind, nachdem ich sie freigeschaltet habe. Das dient sowohl eurem als auch meinem Schutz (vor allem vor Spambots).