Freitag, 5. November 2010

Was zum gucken

Endlich mal wieder :)

Ich habe eben mal das Chaos festgehalten, das der Spinnradbau gerade hier verursacht.


Das Holz ist teilweise etwas komisch. Die beiden Maid Uprights unten auf dem Bild zum Beispiel. Die sind beide gleich behandelt, trotzdem sieht der linke viel dunkler aus als der rechte. Der Adjusting Knob ist auch so dunkel, der Tension Knob dagegen ist wieder hell. Mal schauen, wie sich das weiter verhält.
Als nächstes werden Flyer und Spule auf dem Maiden Bar festgemacht und die schottische Bremse angebracht, danach werden die Wheel Supports auf die Base geschraubt. Selten soviel Fachsprech in einem Satz verwendet.

Ich habe aber auch noch was fertiges, das ich euch zeigen kann. Meine Postboks, in der ich die Briefe aufbewahre, die der Entdeckerkönig mir aus dem fernen Hordaland schickt.


Ein einfacher Versandkarton, beklebt mit schweineteurem Papier (gekauft bei der Hexe Zeniba in der Oberstadt), viel Liebe und noch mehr Ponal. Das Bild im Hintergrund hat mein Opa gemalt, 1931. Künstlerisch sicher nicht der Brüller, aber das einzige mir bekannte Gemälde von ihm, sonst hat er eher Baupläne gezeichnet.

Uuund zum Schluss noch ein kleiner Versuch. Einige von euch kennen sicher die Noms von Aimee Ray. Letztens verriet sie in ihrem Blog, wie die kleinen Fratze gemacht sind und ich musste unbedingt ausprobieren, ob das auch mit Fimo Air (welchen ich zuufälligerweise gerade da hatte) funktioniert.


Versteht mich nicht falsch, ich habe nicht vor, die Noms von Aimee nachzumachen. Nur muss ich gestehen, dass mir in dem Moment der freudigen Aufregung nichts kreativeres eingefallen ist. Die Farbe hält auch nicht besonders gut, deshalb muss da unbedingt noch eine Schicht Lack drüber.
Übrigens sortiere ich nur Reclams und Penguin Classics alphabetisch; das sind die einzigen Reihen von denen ich so viele habe, dass es sich lohnt.

Kommentare:

  1. ooooooh..... ich liebe Holz-Zeug zusammenbauen :) Jetzt hab ich Lust auf Puzzeln und ich bin verdammt gespannt auf das Teil in Aktion! *hibbel* When shall we three meet again?

    Die Aus-dem-bisschen-nördlichen-kommende

    AntwortenLöschen
  2. Steht das Spinnrad inzwischen?

    Ich konnte es mir nicht verkneifen:
    http://quasselstube.blogspot.com/2010/11/blog-award.html

    AntwortenLöschen

Vergesst nicht, dass die Kommentare erst zu sehen sind, nachdem ich sie freigeschaltet habe. Das dient sowohl eurem als auch meinem Schutz (vor allem vor Spambots).