Dienstag, 20. September 2011

Fallende Feste

Jemand hatte Geburtstag und jemand anderes brauchte noch ein Geschenk.


Letztes Jahr bekam die Hagebuttenprinzessin eine kleine echte, dieses Jahr gibt es eine große falsche Blüte zum in-die-Haare-schmieren. Pardon, -stecken.


Alles ein bisschen improvisiert, immerhin hatte ich nur einen Tag Zeit. Leider konnte ich weder eine größere Haarnadel für Bronwens unverschämt dicke, glänzende und gesunde Haare noch gelbe Perlen für die Staubblätter finden. Das Grünzeug ist auch weniger als entfernt hagebuttig, Hunds-Rosen haben so komplizierte Blätter. Und ein bisschen grün musste schon sein, als Kontrast und zum verstecken der Haarnadel.
Kam trotzdem gut an, hoffe ich.

Alles Gute, Gute! :)

Kommentare:

  1. Ich find wunderschön <3
    ....und passend fürs Geburtstagskind!

    AntwortenLöschen
  2. Hagebuttenprinzessin... oh Teli, ich hab dich so lieb.
    Und natürlich ist sie super angekommen! Ich war heute morgen gleich noch eine größere Spange besorgen. :)

    AntwortenLöschen
  3. Improvisiert hin oder her, ich finde die Blüte absolut klasse. :)

    AntwortenLöschen
  4. Perfekt sieht sie aus. Da hätte ich mich auch gefreut :) Sehr hübsch!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, ich lese so gerne bei dir, daher ein Award für dich:
    http://herbstlaubsblattwerk.blogspot.com/2011/09/ein-award-fur-mich.html

    LG

    AntwortenLöschen

Vergesst nicht, dass die Kommentare erst zu sehen sind, nachdem ich sie freigeschaltet habe. Das dient sowohl eurem als auch meinem Schutz (vor allem vor Spambots).