Montag, 14. Januar 2013

Grau ist das neue Schwarz

Colour Porn! Yay!


Einmal eine Ladung ziemlich solider Semi-Solids in einem ganz dunklen Grau. Die beiden Zöpfe links sind Blue Faced Leicester, der vorne rechts ist aus Wensleydale. Eigentlich war da noch blau und grün mit im Topf, aber das Schwarz war stärker. Egal, so finde ich sie auch ganz nett. Ist mal was anderes als der quietschbunte Kram.

A propos quietschbunter Kram. Ich hab da noch was vorbereitet. 




Diese Drillinge sind alle aus Polwarth und wiegen zwischen 115 und 120g. Sehr cool finde ich, wie die Farben aufeinandertreffen. Kammzüge mit "ordentlichem" Farbverlauf (Farbe A --> Farbe B) enden bei dieser Flechttechnik ja immer in wild-buntem Chaos, die sollte man lieber häkeln. Aber hier finden die Farben gerade durch die Flechterei wieder zueinander (siehe zweites Bild). Gefällt mir.

Die Wolle ist heute Mittag schon in meinen Stash gewandert, nur so, falls Interesse besteht ;)
Zu dem Thema habe ich auch noch eine Frage an euch. Ich wurschtel hier in meinem Waldschloss immer so vor mich hin und pansche Farben zusammen, wie es mir passt, aber wenn ich nicht in naher Zukunft in bunter Wolle ersticken will, sollte ich vielleicht mal anfangen, mich nach euren Wünschen zu richten.
Also: Was würde euch besonders gut gefallen? Habt ihr irgendein Garn in genau der Farbe im Kopf und bekommt es nirgends? Würdet ihr so gerne mal neongelb zusammen mit violett verspinnen? Meine Vorratskisten sind voll :)

Kommentare:

  1. das grau ist in der tat sehr sexy!

    AntwortenLöschen
  2. Waaaah, jedes Mal, wenn ich hier deine Kammzüge sehe, stellt sich ein "Haben-Will" ein... soooo schön.
    Mein bevorzugte Farbe wäre ein Mix aus grün und lila. :)

    AntwortenLöschen
  3. Türkis und lila würde ich spannend finden, aber lila und grün klingt auch toll.

    AntwortenLöschen

Vergesst nicht, dass die Kommentare erst zu sehen sind, nachdem ich sie freigeschaltet habe. Das dient sowohl eurem als auch meinem Schutz (vor allem vor Spambots).