Samstag, 19. Juni 2010

teli for [you, maybe?]

Im Moment befindet sich nichts weltbewegendes auf den Nadeln (bis auf das Geburtstagsgeschenk für den Ninja, das erstens schnell geht und zweitens Zeit hat) und ich habe mal wieder Lust, etwas zu stricken, was für mich selbst vielleicht gar nicht in Frage käme.

Deshalb, Obacht, möchte ich wieder mal einen von euch bestricken.
Die letzten beiden Nutznießer einer solchen Protokooperation waren mit ihren Werken sehr zufrieden und ich hatte auch Spaß dabei.

Der Deal lautet: Ihr kommt mit einer Idee oder einer konkreten Anfrage, wir suchen gemeinsam Anleitung und Garn aus, ihr übernehmt die Kosten für Material und Versand, ich übernehme die Strickarbeit. Ob Mütze, leichte Sommerstulpen, Tasche für die Uni, Kissenhülle, Kleidchen für die Lieblingsnichte, vielleicht auch ein Shrug oder ein ärmelloses Top.. sehr gerne auch in schrägen Farben wie rot-lila gestreift oder aus Farbverlaufgarn.

Und für alle, die jetzt "Ja, aber.." denken: Ich stricke auch gerne für wildfremde Leute. Es ist mir egal, ob ihr schonmal hier kommentiert habt oder heute zum ersten Mal in diesen Blog schaut. Ich entscheide eher nach Projekt als danach, ob ich euch kenne. Und wer den Blog hier ein wenig verfolgt hat, weiß auch, dass ich nicht vor komplizierten Sachen zurückschrecke. Im Gegenteil, das ist mir lieber als etwas allzu simples. Also traut euch, mehr als nein sagen kann ich nicht ;)

Kleine Ergänzung: Ich nehme Vorschläge erstmal bis zum 27.6. an und wähle dann aus. Eure Kommentare veröffentliche ich erst danach, damit nicht fünfzehn "Oh ja die Idee ist toll, das will ich auch"-Posts kommen. Euch und mir selbst zuliebe :)

Kommentare:

  1. Ja echt? :D Wow! Ich stricke auch grad an etwas für eine Freundin, die ich noch nie getroffen habe (Australierin), und ich verstehe den Reiz an der Idee irgendwie. :)

    Meine Ravelry-Warteschlange ist so ewig lange, dass ich bei meinem Tempo sicher nie all die schönen Sachen stricken werde können - aber sie sind nun mal alle echt schön. :) Also wenn mir quasi jemand beim Abarbeiten helfen würde...

    Meine Idee wäre das hier:
    http://www.ravelry.com/patterns/library/drop-stitch-shrug
    Strickmuster ist gratis, und wegen Wolle fällt mir schon noch was ein. Wäre perfekt für den Sommer (vor allem wenn's weiter so zwischen heiß und eisig wechselt :P).
    Alternativ wären die hier auch nicht schlecht: http://www.ravelry.com/patterns/library/blackrose-wristlets

    Aber bin mal gespannt, was andere Leute so vorschlagen. :)

    (Und ich les schon eine Zeit lang mit, aber mit dem kommentieren hab ich's nicht so. ;))

    AntwortenLöschen
  2. Oh du würdest was für andere stricken *_* Du bist ja verrückt^^ (Aber irgendwie kann ich das verstehen, ich nähe ja auch fast nur für andere...) Wenn ich die Auserwählte wäre, hätte ich gern einen Norwegerpulli in schwarz...mit weißen Schneeflocken und Rentieren, einfach norwegisch-kitschig :D

    AntwortenLöschen
  3. Ui. O.O Das's ja cool.
    Darf ich auch "Bitte, Tante Teli, strick mir was!" sagen? Mein Vorschlag wären kniehohe, rocktaugliche Wollsocken, meine sind nämlich in die ewigen Sockenjagdgründe eingegangen. Irgendwann hast du mal Socken gestrickt, die perfekt für Highland-Dancing waren, so was in der Art wäre toll. Mit pseudokeltischem Muster. Und bei mir müsstest du noch nicht mal was verschicken (ich muss dir eh noch Blumentöpfe geben, aber das mach' ich ja so oder so).
    Ist ja nur ein Vorschlag (und nicht gerade spektakulär).
    Liebe Grüße,
    Leowen

    AntwortenLöschen
  4. Hey du,
    dann will ich mir mal was wünschen ;)

    Nicht gerade schwierig, aber schaut angemessen Irre aus. Das Zeug hier:

    http://www.garnstudio.com/lang/de/visoppskrift.php?d_nr=117&d_id=25&lang=de

    Farbe und ähnliches müsste man dann noch verhandeln ...

    brrrt

    die Iris, die dir eigentlich schon lange mal sagen wollte dass sie deine Sachen recht spannend findet.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo teli,

    ich gehöre zu der Fraktion die du nicht kennst. Ich hab deinen Blog über Natron&Soda gefunden, ich bin da aber nur sehr sporadisch aktiv. Dein blog hat mich inspiriert auch mit Stricken anzufangen :) Aber von den tollen Sachen die du machst bin ich noch weit entfernt!

    Aber ich wollte schon immer mal ein tolles Lace-Tuch haben... Was das Muster angeht, könnten wir uns noch beraten, ich bin bis jetzt nicht festgelegt. Ich hätte Aeolian vorgeschlagen, weiß aber dass du das für dich selbst stricken willst, aber ich könnte mir auch die Windsbraut (http://www.ravelry.com/patterns/library/windsbraut---sommerwind) oder Luiza (http://www.ravelry.com/patterns/library/luiza) vorstellen, wie gesagt ich bin da auch für deine Vorschläge offen. Am liebsten hätte ich ein tuch in schönem grün oder blau, gern mit farbverläufen, da schau ich momentan noch rum, wo es was tolles gibt. Es wird aber sicher was hochwertiges werden, Malabrigo oder Handmaiden oder sowas....

    Ich würde mich sehr freuen wenn du dich für dieses Projekt entscheiden würdest :)
    Liebe Grüße,
    Sophie

    AntwortenLöschen
  6. Also ich hätte gerne eine Kopfbedeckung im Lovecraft-Stil, über die Farbe müsste man sich jedoch noch einigen.

    (Quietschgrün? damit kann man doch keine Kinder erschrecken!)

    AntwortenLöschen

Vergesst nicht, dass die Kommentare erst zu sehen sind, nachdem ich sie freigeschaltet habe. Das dient sowohl eurem als auch meinem Schutz (vor allem vor Spambots).