Samstag, 25. Juni 2011

Still, still, still

Mein System läuft soweit wieder, verschluckt sich nur ab und zu noch und die letzten Feinheiten müssen ausgebügelt werden. Aber ich denke, nächste Woche ist das dann auch geschafft. Die Prozedur steht mir - befürchte ich - mit meinem Laptop auch noch bevor, allerdings weiß ich da ja vorher, dass was passieren könnte und kann die Daten im Vorfeld sichern. Whatever.

Findet ihr das Wetter auch so doof? Ich nehme jeden Tag zig Jacken, Schals und einen Schirm mit, nur um dann festzustellen, dass es doch total warm wird. Und nass. Und überhaupt. So richtig Sommer ist das jedenfalls nicht, und das wirkt sich auch auf meine Motivation aus. Ich könnte den ganzen Tag hier eingekuschelt rumsitzen und habe keinerlei Elan, raus zu gehen, Fotos zu machen (bei dem Licht?) oder andere Dinge anzupacken. Vielleicht ist es deswegen auch so still hier. Ich schiebe es zwar immer noch auf den Systemcrash und die damit verbundene Frustration, aber richtig viel zu sehen gäbe es ansonsten, glaube ich, auch nicht. Sommerloch, oder, positiver ausgedrückt, Sommerpause.

Einen habe ich allerdings noch, nämlich die Lieblingsfarbe von heute.


Diese Farbe erinnert mich an Indien, an riesige, mit kryptischen Zeichen beschriftete Plastiksäcke, in denen quietschbunte Gewürze zum Kilopreis angeboten werden. An eine Mischung aus viel Chili, ein bisschen Kurkuma und einer Prise Zimt.

1 Kommentar:

  1. für mich ist das Mohnpüppchenfarben :) love it.

    AntwortenLöschen

Vergesst nicht, dass die Kommentare erst zu sehen sind, nachdem ich sie freigeschaltet habe. Das dient sowohl eurem als auch meinem Schutz (vor allem vor Spambots).