Freitag, 21. Februar 2014

Die letzten Reste

Ich habe meine Kiste mit ungefärbter Wolle mal komplett geleert, sprich komplett gefärbt. Es ist noch ein bisschen Garn da, aber die Spinnfasern sind jetzt alle bunt. 



Da wären zwei Stränge Sockenmischung (60% BFL, 20% Nylon, 20% Seide). Die gefallen mir echt gut, die Kombi aus Orange, Braun, Weiß und Blau kann was. Den unteren Strang mag ich gerne behalten, der obere ist zur Adoption freigegeben. 




Die drei hier bestehen aus 70% BFL und 30% Seide. Der auf dem oberen Bild ist etwas heller geworden als die anderen beiden, aber schön sind sie alle. Spontan musste ich an einen vergilbten Wandbehang in einem englischen Herrenhaus denken. Mit exotischen Blumen, feinen Damen und einem Einhorn, das aus dem Zauberwald lugt. 


Und zuletzt einmal Polwarth. Der ist (mal wieder) überhaupt nicht geworden wie geplant. Da paart sich Blutorange mit Quietschepink, einem schüchternen Grün, Lavendel und ein paar fast schwarzen Stellen. Sieht versponnen sicher cool aus, auch wenn mir dieses Mal absolut keine Assoziation einfällt ;) 

Die Zöpfe sind alle in meinem Stash gelistet, da findet ihr auch die genauen Gewichte. 

So, und jetzt kann ich volkommen reinen Gewissens neue Wolle bestellen. Yay!

Kommentare:

  1. "Mit exotischen Blumen, feinen Damen und einem Einhorn, das aus dem Zauberwald lugt." Du hast nicht nur eine große Vorstellungskraft, sondern auch eine so bildhafte Sprache, dass auch bei mir beim Lesen sofort Bilder im Kopf auftauchen. Den Rest des Tages werden sich wohl Einhörner in meinem Hinterkopf tummeln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwer *muss* die Werbetexte ja schreiben, nech ;)
      Das Einhorn ist farblich zwar nicht vertreten, aber andererseits.. wer weiß schon, welche Farbe Einhörner haben?

      Löschen
  2. Jedes Mal, wenn du adoptierbare Färbeergebnisse zeigst, ärgere ich mich kurz, dass ich nicht stricke. Die Einhorn-Wandbehang-Stränge sind ganz große Liebe.

    AntwortenLöschen

Vergesst nicht, dass die Kommentare erst zu sehen sind, nachdem ich sie freigeschaltet habe. Das dient sowohl eurem als auch meinem Schutz (vor allem vor Spambots).