Sonntag, 18. Dezember 2011

Weiße Weihnacht..

.. kann mich mal. Alternativtitel: Ich färb mir einen Farbkreis, Teil 2.

Man stelle sich vor, es ist Samstag Abend auf dem Zauberberg, die Mitbewohner sind ausgeflogen und man stellt fest, dass man noch 400g Falklandkammzug und Farben im Haus hat. Dass diese 400g eigentlich für ein ganz anderes Projekt gedacht waren, sei nur am Rande erwähnt.
Man stapft also in die Küche, stellt Töpfe bereit, kramt die Waage raus, weicht schonmal die Wolle ein.. und holt eine fast leere Flasche weißen Essig aus dem Schrank. Grmpf.

Für eine Portion Wolle hat es zum Glück noch gereicht und für morgen stehen gleich zwei Flaschen Essig auf der Einkaufsliste. Davon wandert eine unverzüglich in die Wollkiste, als Reserve für schlechte Zeiten, sprich Samstag Abende.


113g regenbogenfarbene Falklandwolle, kompakt zusammengehäkelt. Fängt bei goldgelb an, geht über orange, rot, lila, blau und grün wieder zurück zu quietschegelb. Dass da zwei Mal gelb vorkommt, war mein Fehler und eigentlich nicht geplant. Gefällt mir aber trotzdem ganz gut.


Nochmal ausgebreitet, so sieht das gleich viel eindrucksvoller aus. Demnächst besorge ich mir mal eine große weiße Styroporplatte, dann habt ihr nicht immer die dreckige Heizung mit im Bild. Die Wolle würde sich so schon wunderbar als Sitzkissen machen oder einfach als Deko für die Wand. Könnte man natürlich auch verspinnen und zum Beispiel navajo-verzwirntes Garn mit langen Farbverläufen draus machen, oder den Kammzug teilen und zwei komplette Verläufe Verläufe spinnen, oder von gelb zu grün und wieder zurück. Oder fractal spinning ausprobieren. Oder was ganz wildes. Die Möglichkeiten sind endlos. Und bunt.

Kommentare:

  1. Sehr anthroposophisch. :D
    Schön geworden. :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Wolle ist total schön! Gerade jetzt im Winter, wenn alles so grau und bähpfui ist, steh ich total auf Regenbogenfarbverläufe. Ich bin gespannt, was du damit anstellst. Schön wirds bei den Farben bestimmt!

    AntwortenLöschen
  3. Re-gen-bo-gen! Boah. Der kriegt mich immer wieder rum.

    Bin gespannt, was der am Ende wird.

    AntwortenLöschen
  4. Jep, hat definitiv was von Waldhauskindergarten :)

    Schön, dass es bei dir immer so farbig ist ...

    AntwortenLöschen

Vergesst nicht, dass die Kommentare erst zu sehen sind, nachdem ich sie freigeschaltet habe. Das dient sowohl eurem als auch meinem Schutz (vor allem vor Spambots).