Donnerstag, 15. März 2012

Keine Zeit für schlaue Titel

Die Sockenmaschine läuft..


Ich hoffe, dass ich heute noch mit der Ferse fertig werde und die erste Socke spätestens am Sonntag beenden kann. Bis dahin habe ich mir alle anderen Stricksachen verboten.
Das Bild ist so unbeschnitten, weil ich euch zeigen wollte, was die Kamera bei offenem Fenster und Sonnenschein mit unserem Garten macht. Erich Zannsches Weltenende. Mein Gott, es ist überhaupt nicht voller Sterne.

Außerdem klingelte vorhin der Postbote und drückte mir ein Päckchen von Schwiegermuttern in die Hand. Sie hatte den Inhalt als "dröges Grünzeug" angekündigt, mit dem ich einen Langzeitselbstversuch starten soll. Zu diesem Begriff fielen mir spontan nur getrocknete Rosenkohlblätter ein und mit denen will ich lieber überhaupt nichts testen. Aber nein!


Sie hat sich schlau gemacht, was die Pflanzenheilkunde zum Thema allmonatliches Frausein hergibt und mir vier Tüten Gänsefingerkraut plus jeweils ein Päckchen Kamille, Schafgarbe und Melisse zum mischen plus ein Tütchen Stevia zum süßen in zwei Werbegeschenksblechdosen eines (Obacht!) verdauungs- und appetitfördernden Aufbaumedikaments für Katzen eingepackt. Dem Stevia traue ich noch nicht so ganz, da ich Zuckeraustauschstoffen generell eher skeptisch gegenüberstehe, aber probiert wird es auf jeden Fall.

This woman = Mom of Awesomeness

Kommentare:

  1. Ohhh, berichtest du davon, wenn du den (die? das?) Stevia getestet hast? Ich finde das Zeug ganz interessant, bin aber im Moment auch noch skeptisch (das was man so liest klingt einfach zu gut^^).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich machen, wenn du magst. Erinner mich zur Not in zwei Wochen nochmal dran ;)

      Löschen
  2. Ich habe Stevia bereits getestet. Je nach Hersteller süßt es mal mehr,mal weniger stark, obwohl es pur ja viel, viel süßer als Zucker sein soll.

    AntwortenLöschen

Vergesst nicht, dass die Kommentare erst zu sehen sind, nachdem ich sie freigeschaltet habe. Das dient sowohl eurem als auch meinem Schutz (vor allem vor Spambots).